Neujahrsspaziergang

Nachdem meine ganze Familie an Weihnachten wieder bei uns zu Gast war (für meine Eltern wurde es in den vergangenen Jahren zu anstrengend, die Feier auszurichten) und wir noch für kurze zwei Tage in Duisburg die Möwenfamilie besucht hatten, war es Zeit für ein paar Tage der Besinnung, die wir wieder in einem Kloster verbrachten. Diesmal allerdings nicht in Himmerod, sondern in Bamberg bei Franziskanerinnen. Die Schwestern, das Programm drinnen und draußen, die Gruppe, das Haus, alles war ganz wunderbar. Nach wie vor die schönste Art, einen Jahreswechsel zu begehen.

Jetzt sind wir wieder zuhause angekommen, die Espressomaschine heizt auch schon, und wir genießen die große Stille.

Euch allen ein rundum gutes, neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.