Buntspecht

„Schnell, Giardino, in den ersten Stock! Der Buntspecht ist wieder da!“ Gestern morgen hatte ich ein Foto von ihm verpasst, weil das Gartenhäuschen die Sicht auf die Nachbarsweide verdeckte, an der er auf Futtersuche herumklopfte. Heute früh gab er mir dann ein paar Minuten Zeit ihn zu beobachten, und auch die Nachbarin kam nicht mit dem Handy um ihn zu knipsen (woraufhin er gestern die Kurve kratzte).

Es ist ein Männchen, was man an dem roten Band im Nacken erkennt (bei den Weibchen ist die Stelle schwarz). Ist die Zeichnung nicht wunderschön?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.